Willkommen auf der Webseite vom
Maria-Labyrinth Wernhout

start

Das Maria Labyrinth ist jeden Tag offen (aber nicht bei nassem Wetter)

Diese Website gibt Ihnen eine Einsicht in die Wirkung dieses Labyrinthes. Das Labyrinth hat eine Wirkung in die Tiefe des wesentlichen von Ihnen selbst, d.h. was und wer Sie wirklich sind. Als ob Sie ganz ändern, aber die Weise wie das erfolgt ist ganz natürlich und stufenweise und stimmt ganz überein mit Ihrer Umgebung. Diese Website zeigt Ihnen welche Wirkung die Energie dieses Labyrinthes auf Sie aber auch auf Ihre Umgebung hat. Diese Umgebung ist auch wichtig, weil Ihnen hierdurch Sachen klargemacht werden. Was ich meine ist, wenn Sie aus Ihrer Umgebung ein Signal bekommen, beispielsweise von Ärger, daß er im Prinzip auch in Ihnen selbst anwesend ist. Manchmal ist das schwer anzunehmen, trotzdem ist es so. Wenn es in Ihr Bewußtsein kommt, können Sie im stillen untersuchen, wo die Ursache oder der Herkunft liegt und es dann wieder ans Licht bringen. Auf diese Weise läßt sich das Ganze gut übersehen, weil alles ganz stufenweise  eintrifft .

Das Maria Labyrinth ist entstanden durch Besuchen der Kathedrale von Chartres. Es ist eine Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert  n.Chr. wo sich im hinteren Teil ein Labyrinth befindet, das oft gelaufen wird. Dieses Labyrinth und das Maria Labyrinth zusammen erzeugen eine Energie die sehr stark ist. Diese Energieerzeugung  erfolgt auf physikalische Weise, die wir jetzt noch nicht verstehen können. Diese Energie ist sehr kräftig, aber angepaßt an die Menschen, die das Labyrinth laufen, so daß sie nach wie vor normal funktionieren können.

Das Maria Labyrinth hat Extra- Dimensionen und hat sich im Laufe der Zeit evolviert. Es handelt sich hier um ein Prozeß des Fortschritts der Menschheit die Zeit hindurch. Ein Prozeß der Wandlung, der Verantwortlichkeit und der Bewußtseinserweiterung. Dadurch, daß man das Labyrinth läuft, läuft man seinen eigenen Lebensweg, für jedermann seinen eigenen Weg, während das Material dasselbe Labyrinth ist. Das ist möglich wegen der Verbindung mit der irdischen und der allerhöchsten Energie. Das Laufen ist gut für jedermann, denn man kann dadurch Einsichten bekommen in die Frage, warum man hier auf der Erde ist. Da ist notwendig, damit man sich des Denkens , Fühlens und Handelns auf der Welt bewußt ist. Das Labyrinth ist von Jan Mouws gezeichnet worden und Louis Mouws hat das Material gelegt. Louis Mouws hat die physische Verantwortung und Jan Mouws die energetische Verantwortung. Das ist wichtig weil die Verantwortung die Energie sauber hält und der Fortgang und die Entwicklung  fortfahren können.

Das Labyrinth hat sich nach seiner Schöpfung durch die Zeit hindurch weiterentwickelt. Früher legte man ein Labyrinth an mit der Absicht es zu durchlaufen oder zu durchkriechen und dadurch die innere Reinheit zu erlangen und die nächste Zeitspanne wieder gut bewältigen zu können. Dieser Prozeß wurde regelmäßig durchgeführt, damit das Energieniveau immer höher wurde. Das höhere Energieniveau wurde dann eingesetzt um neue Sachen zu kreieren und in die Welt zu setzen. Jetzt ist hier auf der Erde dieses Labyrinth erschienen, daß eine teilweise in sich hat. Erneuerung im Sinne des Zeitbegriffs und Zeitmanagements, was die Menschen gebrauchen können. Auch das Bewußtsein des Pfades des Menschen selbst leuchtet hier auf.

Dies hat zur Folge, daß Ihr Leben sich mehr lenkt auf was man hier lernen und tun kommt. Sie werden die Menschen treffen, die Ihnen dabei helfen können, kurzgefaßt, Ihr Leben wird sich langsam ändern. Diese Änderung wird auch die Umgebung auffallen und so werden Sie austragen können, was Ihre Ansichten sind.